Pandora Hearts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pandora Hearts

Beitrag von Schneewittchen am Do Nov 14, 2013 12:57 pm


Pandora Hearts ist ein Manga des japanischen Mangaka Jun Mochizuki, der seit 2006 in Japan erscheint. Der Manga wurde als Animeserie und Hörspiel umgesetzt und ist in die Genres Fantasy, Mystery und Action einzuordnen.

Folgende Informationen sind der Fanpage http://bloodstained-rabbit.de entnommen:
Szenerie
Pandora Hearts spielt in einer fiktiven Welt, in einem fiktiven Land, welches einem viktorianischen England (1830-1900) ähnelt. Es gibt Andeutungen auf christliche Bräuche, wie die Coming-of-Age-Zeremonie, die stark an eine Kommunion/Konfirmation erinnert. Die Kleidung und Technologie ähnelt in jeglicher Hinsicht dem England des 19. Jahrhunderts, ebenso die adlige Gesellschaft. Aufbauschende Röcke, knielange Hosen, glamouröse Bälle und alltägliche, feine Teegesellschaften zieren das Bild dieser Welt, das durch eine Nebendimension bedroht wird. Das Abyss und dessen Bewohner, die Chains.
Ein Mantel der Geheimnisse umgibt das Geschehen um das Abyss und ausschließlich die herrschenden Adelsfamilien Vessalius, Nightray, Rainsworth und Barma scheinen einigermaßen darüber im Bilde zu sein, was in in der Vergangenheit geschah und welche Auswirkungen dies im Hier und Jetzt dieser namenlosen, fiktiven Welt hat.
Handlung
Während der Coming-of-Age-Zeremonie des jungen, zukünftigen Erben der einflussreichen Vessalius-Adelsfamilie Oz, erscheinen die noch übrigen Mitglieder der Baskerville-Familie, um ihn in das Abyss zu schicken. Dieses Abyss ist ein Gefängnis in einer anderen Dimension, welches für Menschen gedacht ist, die eine große Sünde begangen haben.
Als Oz sich schließlich in dieser anderen Dimension wieder findet, trifft er auf die Chain Alice, welche ihm in Aussicht stellt, einen Vertrag mit ihm einzugehen, damit beide aus dem Abyss fliehen können. Sie selbst möchte nämlich in der Welt außerhalb des Abyss ihre verlorenen Erinnerungen wieder finden.
Oz willigt ein und zusammen verlassen sie das Abyss, machen dann aber sofort Bekanntschaft mit der Geheimorganisation Pandora, welche sich auf das Abyss spezialisiert hat. Daraufhin beschließt Oz mit dieser Organisation zu kooperieren um herauszufinden, was es mit seiner Sünde auf sich hat, und um Alice' verlorenen Erinnerungen wieder zu finden.
Erwartungen
Pandora Hearts ist in erster Linie ein Pott voller Geheimnisse, Intrigen und Mystik. Die Stimmung wird durch den gelegentlichen Witz aufgelockert und jegliche Action bezieht sich auf die Kämpfe der Chains. Man findet viele Parallelen zu Alice im Wunderland, besonders in der Welt der Chains, welche oft Namen von Charakteren aus Alice im Wunderland traben (Mad Hatter, Dormmouse...).
Die Romantik wird zwar stark dezent gesetzt, doch immer auf solche Art und Weise, dass das Herz der Romantiker voller Freude hüpft, was das Zeug hält! Das, was durch Pandora Hearts besonders gut veranlasst ist und für das die Story viel Spielraum bietet, sind Spekulationen. Durch das kluge Einsetzten von Fragen und Antworten ist die Geschichte weitläufig spannend ohne das man vor Unwissen an dem Geschehen erlahmt.
Obwohl der AniMa (Anime beinhaltet 25 Folgen, Manga noch nicht abgeschlossen) als Shonen eingestuft wird, ist es nicht ganz genau ein Shonen, wie man sich ihn vorstellt, aber ebenso wenig ein Shojo - deshalb könnte man sagen, dass sich Pandora Hearts dezent in der Mitte von Beidem befindet, denn Bishis zum Liebhaben gibt jede Menge, doch auch Kampf und Taktik haben ihren Platz in der Geschichte.
Für mehr Informationen rund um Pandora Hearts besucht unbedingt Bloodstained Rabbit, es gibt auch einen For You Bereich. :)
avatar
Schneewittchen
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 13.10.13

http://etcetera.de.to

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten